PRETREATER PRO

Artikel-Nummer: PT-PRO

Max. Sprühfläche:410 x 600 mm
Max. Sprühfläche:Bewegung der y-Achse
Sprührichtung:Uni / Bi-direktional
Anzahl Düsen:4
Auftragsmenge:14 - 40 ml pro Durchgang
(in 1 ml Schritten einstellbar)
Tanks (nachfüllbar):4x 5l Tanks (2x PreTreatment,
1x dest. Wasser, 1x Abfallbehälter)
Display:7“ Vollfarb-Touchdisplay
Job & Verbrauchskalkulator:Ja
Barcode-Ready:Ja
Sprühbereiche:Linear (min. 100 x 10 mm),
Gitter (min. 150 x 100 mm), 16 Zonen
Wechsel der Flüssigkeit:Vollautomatisch
Re-Zirkulationssystem:Ja
Abmessungen (L x B x H):1.040 x 840 x 660 mm
Gewicht:104 kg
Spannungsversorgung:200-240 V, 50-60 Hz, 250 W
Ideale Umgebungsbedingungen:15 - 30°C / 30 - 70 % rel. Luftfeuchtigkeit

Untertisch für PRETREATER PRO

Artikel-Nummer: PT-PRO-STAND

Für was brauche ich ein Vorbehandlungssystem?

Einer der wichtigsten Schritte im DTG-Druckverfahren ist der Vorbehandlungsprozess vor dem Bedrucken eines Textils. Hierbei wird ein PreTreatment (ein Wasser-Salz-Gemisch) aufgetragen, dass dafür sorgt, dass die Zwischenräume zwischen den einzelnen Fasern geschlossen werden. Nach dem
Trocknen entsteht so eine Oberfläche, die verantwortlich für die Haftung der Tinten ist. Die richtige Menge der Vorbehandlung hängt von der Art des Textils (z.B. Grammatur) ab.
PreTreatment kann manuell oder maschinell aufgetragen werden. Zur Erhöhung der Prozesssicherheit ist ein Vorbehandlungssystem unumgänglich, da dieses eine homogene Auftragsmenge gewährleistet
und dadurch auch Aufträge in höheren Stückzahlen, in gleichbleibender Qualität möglich macht.

Die verschiedenen PreTreatment-Gemische lassen sich in zwei Hauptkategorien unterteilen:
Vorbehandlung für dunkle Textilien und Vorbehandlung für helle Textilien.
Je nach Formulierung des Vorbehandlungsmittels, ist dieses für Tinten verschiedenster Hersteller
kompatibel.

Du möchtest nicht vorbehandeln?

Dann sind die RTP®-Shirts eine Alternative für Dich!
RTP steht für „ready to print“ also für ein Textil, welches bereits für die Verarbeitung im DTG-Druckverfahren imprägniert ist. Pressen – Drucken – Fixieren

Weitere Vorbehandlungssysteme